Brigitte Kramps und Dr. Christian Fehske nahmen für den Förderverein für das stationäre Hospiz in Hagen am Gedenkgottesdienst in der Markuskirche teil

..17.11.2018

Erster Gedenkgottesdienst des stationären Hospizes in der Markuskirche

Eingeladen waren alle An- und Zugehörigen der seit der Eröffnung im März dieses Jahres im Hospiz verstorbenen Gäste. Pfarrerin im Schlaa führte den durch einen Organisten stimmungsvoll musikalisch begleiteten Gedenkgottesdienst, zu dem ausdrücklich alle Konfessionen eingeladen waren. Für jeden Gast hatten die Mitarbeiter des Hospizes um Merle Schüpphaus einen Gedenk-Stein zusammen mit einer Kerze in einem Kreis angeordnet, die beim Verlesen des jeweiligen Namens entzündet wurde - und eine weitere für all diejenigen, derer niemand gedenken mag.

Zurück